WWLogotrans



Allgemeines

Wolle

Nicht jede Wolle eignet sich, zum Stricken eines Wollüberhöschens. Nur reine Schurrwolle mit hohem Fettgehalt (mind. 2%) kann Nässe aufnehmen ohne durchzunässen. Das Wollfett bindet den Urin und verhindert damit Gerüche, die meisten jedenfalls.

Größe

Wer sich hier an die genaue Maschenzahl hält, hat Glück wenn das Höschen passt. Jedes Kind hat einen anderen Bauchumfang und auch verschiedene Windeln. Ein wenig tüfteln und probieren, eine Masche mehr oder weniger, etwas kürzer oder länger, das muß jeder sas Höscheelbst heraus finden. So erhält jedes Kind, mit ein bisschen Glück, sein optimal angepasstes Höschen. Dn sollte immer locker sitzen. Ein zu enges Höschen, wird schnell undicht und leitet die Nässe schneller ab.

Oben drüber

Über ein Schurrwollhöschen passt am besten ein Schurrwollbody oder ein Wolle/Seidebody. Die sind zwar teuer, doch der Body braucht selten gewaschen zu werden und hat die selben Eigenschaften wie das Überhöschen. Er kann viel Nässe aufnehmen und verhindert schwitzen. Ein Baumwollbody sollte immer ein oder zwei Nr. größer sein. Liegt ein Baumwollbody zu eng an, wird er nass. Es kommt zur Rücknässung. Einige Firmen bieten mittlerweile Bodys in 110/116 an. Schurrwollbodys gibt es auch in dieser Größe. Ein Problem ist auch oft ein Tragetuch. Das ganze Gewicht drückt aufs Höschen. Das Baby läuft aus. Eine zusätzliche selbstgestrickte Einlage ist eine gute Lösung.

 

 

werbung

Tchibo.de - Jede Woche eine neue Welt!